Datenschutz und Impressum
Impressum Datenschutzerklärung
   Startseite \\  Praxisteam \\  Anfahrt \\  Spektrum \\  Häufig gestellte Fragen \\  Links \\ 

   Lungenszintigraphie


Gründe für die Untersuchung:

  • Nachweis bzw. Ausschluß einer Lungenembolie
  • Kontrolle nach abgelaufener Lungenembolie
  • quantitative Bestimmung der Lungenbelüftung und
    Lungendurchblutung vor geplanter OP

Was muß ich beachten?

  • aktuelle Röntgenaufnahme der Lunge und wenn vorhanden Vorbefunde mitbringen
 Ablauf der Untersuchung
  einatmen einer gering radioaktiven Substanz durch ein Schlauchsystem
  Szintigraphie der Lunge in Rückenlage mit einer Gammakamera zur Beurteilung der
Lungenbelüftung
  Injektion einer gering radioaktiven Substanz in die Armvene
  Szintigraphie der Lunge in Rückenlage zur Beurteilung der Lungendurchblutung
  dreidimensionale Aufnahme der Lunge


Dauer der Untersuchung:

  • ca. 1,5 Stunden
-zurück zum Überblick Spektrum



Lungenszintigraphie

Lungenszintigraphie


   Produktion: n:da